Alexandra-Maria Voigt

Sopran

Die Sopranistin Alexandra-Maria Voigt wurde in Hannover geboren. Ihr Studium absolvierte sie mit Auszeichnung an der Musikhochschule Magdeburg. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Prof. Peter Sefczik, der selbst ein Schüler des berühmten Sängers Ks. Willi Domgraf Fassbaender war.

Erste Engagements als Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte führten sie nach Hamburg, Chemnitz, Hannover, München und v.a..

Als Konstanze in der Entführung aus dem Serail von W. A. Mozart gastierte sie in Baden-Baden und Frankfurt a. M. Sie wurde mit dem 2. Preis beim internationalen Robert-Stolz Gesangswettbewerb Hamburg ausgezeichnet und war Finalistin beim I cestelli Competizone dell'opera Berlin und beim 8. Internationalen Koloraturgesangswettbewerb Sylvia Geszty Murcia/Spanien.

Ihre gesanglichen Fähigkeiten vollendete sie in Meisterkursen von Ks. Anna Tomowa-Sintow, Ks. Sylvia Geszty und Ks. Francisco Araiza. Nach den Anfängen im dramatischen Koloraturfach, hat sie ihr Repertoire immer mehr durch Partien im jugendlich-dramatischen Fach, z.B. Senta/Fliegender Holländer/Wagner, Donna Anna/Don Giovanni/Mozart erweitert. Diese Partien führten sie nach Österreich, in die Schweiz und in die Ukraine.

Im nächsten Jahr wird sie wieder als Agathe (Freischütz/Weber) und Turandot (Turandot/Puccini) zu hören sein.


Weitere Infos:

www.amvoigt.de

Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Sitemap