Tanja Schuhmann

Schauspielerin

Tanja Schuhmann

Die Schauspielerin begann bereits im Alter von sieben Jahren eine Tanzausbildung an der Staatsopernschule Hamburg. Sie nahm Schauspiel- und Gesangsunterricht an der Stage School of Music, Dance & Drama.

Als Darstellerin und Sängerin spielte sie an verschiedenen Bühnen in Hamburg, u. a. am Operettenhaus, Altonaer Theater, Neues Theater, und am St. Pauli-Theater.

Sie war Ensemblemitglied in der Komödie Düsseldorf. Im Fernsehen wirkte sie erstmals 1985 als Tänzerin in der NDR Talk Show mit. 1993 gehörte sie zur Anfangsbesetzung der Fernseh-Comedy RTL „Samstag Nacht“. Fünf Jahre lang verkörperte sie verschiedenste Charaktere, wobei besonders ihre Parodie auf Margarethe Schreinemakers für größeres Medienecho sorgte. Daneben übernahm sie Gastrollen in Fernsehproduktionen wie „Zwischen Tag und Nacht“, „Adelheid und ihre Mörder“, „Balko“ und „Heimatgeschichten“. Ab 2000 gehörte sie zum Rateteam der Neuaufl age von „Was bin ich?“.

Darüber hinaus arbeitet Tanja Schumann als Synchronsprecherin und leiht ihre Stimme dem „Schaf Chili“ in zahlreichen Sendungen des KI.KA um das Schaf und Bernd das Brot. Auch war sie als Moderatorin auf kabel eins und Sport1 tätig. Anfang 2011 tourte sie mit dem Ensemble der Komödie Düsseldorf durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.


Weitere Infos:

www.tanja-schumann.de

Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Sitemap