Ricardo Tamura

Tenor

Rocardo Tamura ist durch seine Auftritte in mehr als 50 Partien in ganz Deutschland und im Ausland bekannt. Der Schwerpunkt seines Repertoires liegt in der italienischen Oper, wo er fast alle Hauptrollen aus seinem Fach gesungen hat. Rollen wie Alfredo („La Traviata“) bis Otello („Otello“), von Rodolfo („La Bohème“) bis Calaf („Turandot“), haben ihn zu einigen der wichtigsten deutschen- sowie ausländischen Bühnen gebracht. Einer der bisherigen Höhepunkte seiner Karriere war sein Auftritt 2009 als Radamès in der Arena di Verona.

Aber auch im französischen und deutschen Fach fühlt er sich genauso wohl. Seine meist gesungene Rolle - der Don José in Bizet’s „Carmen“ - hat er letzte Spielzeit in Hannover und in Litauen gesungen. Und mit seiner Einstiegsrolle ins deutsche Fach („Bacchus“ - Ariadne auf Naxos) ist er in dieser Spielzeit - zum ersten Mal in Grossbritannien - in der Welsh National Opera aufgetreten. Der aus Sao Paulo, Brasilien stammende Tenor ist ausserdem studierter Geologe und Physiker.


Weitere Infos:

www.ricardotamura.com

Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Sitemap